Spotify Playlist Pitching Service

PLAYLIST PROMOTION

Spotify Playlist Pitching Service

Du bist Newcomer? Stehst womöglich vor dem Release deines ersten Songs auf Spotify, iTunes oder anderen Streamingplattformen? Oder hast du bereits eigene Musik bei einem digitalen Vertrieb veröffentlicht und bist mit der erreichten Hörerschaft deines Tracks nicht zufrieden? Dann bist du hier goldrichtig! In den nächsten Absätzen erklären wir dir, wie du es schaffst, deinen Song zwischen all den etablierten und namenhaften Künstlern gekonnt in Szene zu setzen und auf Spotify zu promoten. In diesem Blog möchten wir uns gezielt mit der Möglichkeit des Spotify Playlist Pitching Service beschäftigen.

Aber was genau ist ein Spotify Playlist Pitching Service? Um das zu erklären, müssen wir ein wenig ausholen. Auf Spotify gibt es drei Arten von Playlists.

1. Auf Algorithmen basierende Spotify Playlists (z.B. Discover Weekly etc.)

Spotifys Algorithmen beobachten das Hör- und Klickverhalten der Hörerschaft und schlagen dem User dazu passenden Content vor. Ganz ähnlich wie bei YouTube. (Kurze Info: Diese Form von Playlist kannst du durch einen Spotify Playlist Pitching Service auf dich und deine Musik aufmerksam machen. Je mehr Aktivität und Durchlauf auf deinem Profil erfolgen, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass dich der Algorithmus erkennt und einer neuen Hörerschaft, der deine Musik theoretisch gefallen könnte, empfiehlt.)

2. Spotify Editorial Playlists

Editorial Playlists werden von realen Menschen (Mitarbeitern von Spotify) kuratiert. Du kannst deinen Song selbstständig an die hauseigenen Kuratoren von Spotify pitchen – aber mehr dazu im nächsten Abschnitt.

3. Spotify Playlists von unabhängigen Kuratoren

Playlists von unabhängigen Kuratoren werden, wie die Editorial Listen, von realen Menschen administriert und gepflegt. Sie agieren jedoch unabhängig von Spotify.

Bei einer Spotify Editorial Playlist kannst du deinen Song (idealerweise zwei bis drei Wochen vor Release) via Spotify for Artists an die Kuratoren pitchen. Bei den Playlists von unabhängigen Kuratoren kannst du die Administratoren durch Recherche selbst ausfindig machen und kontaktieren, um deinen Song vorzustellen. Alternativ buchst du einen Spotify Playlist Pitching Service. Hierbei greift die Promotion Agentur auf ihr eigenes Netzwerk zurück, um deinen Track ins passende Rampenlicht zu rücken. Durch die Buchung eines Playlist Pitching Service, und der damit verbundenen steigenden Aktivität auf deinem Account, können auch die auf Algorithmen basierenden Playlists von Spotify (z.B. Discover Weekly) auf dich aufmerksam werden und deine Hörerschaft zusätzlich erweitern.

Soweit so gut!

Hast du dich dazu entschieden deine Musik bei einem Spotify Playlist Pitching Service einzureichen um in followerstarken Playlisten zu landen? Dann solltest du vor dem Pitiching deines Tracks folgendes beachten:

Im Allgemeinen sollte dein Song hochwertig und hinreichend für den digitalen Vertrieb der Streaminganbieter produziert sein. Wir von Before Eight arbeiten sehr nah an den Künstlern, Künstlerinnen und Bands in unserem Netzwerk

Deswegen wissen wir wie viel Arbeit, Blut, Schweiß, Tränen und vor allem Zeit und Geld hinter den Kulissen des Music makings stecken. Es wäre zu schade zu sehen, dass sich das stunden- oder manchmal auch tagelange Schreiben an Songtexten, dem Finden von Ideen und der Ausarbeitung des Arrangements nicht bezahlt machen, weil ein Element, wie zum Beispiel der Mix oder ein qualitativ minderwertiges Coverartwork, den Gesamteindruck deines Songs trüben. Dein Track ist dein Produkt und sollte im Regelfall so gut wie möglich ausgearbeitet und präsentiert werden.

Genauso solltest du auch deinen Künstleraccount bei Spotify (iTunes & co.) und deine Social-Media-Präsenz auf allen Kanälen pflegen. Füge deinem Account bei Spotify eine ansprechende und authentische Künstlerbiografie hinzu und beliefere deine anderen Kanäle regelmäßig mit qualitativ hochwertigem und interessantem Inhalt. Die Nähe zu deiner Hörerschaft und ihr aktiver Support tragen dazu bei, dass deine Musik bestmöglich auf den Portalen der Streaminganbieter performt.

Aber vorerst genug dazu. Du hast beim Aufbau deiner sozialen Netzwerke und der Herstellung deines Produkts auf alles erdenklich Wichtige geachtet. Wie gehst du nun vor, und wie findest du den für dich passenden Service?

Bei Google findet man eine Vielzahl an Vertrieben oder Anbietern, die einen Spotify oder iTunes Playlist Pitching Service offerieren.

Beispielsweise kann du als Nutzer von Igroove ein wenig Kohle in die Hand nehmen und den hauseigenen Zusatzservice Igroovenext nutzen um in Playlisten zu landen. Damit wird dein Song in die Editorial Playlists der Streaminganbieter gepitcht und gegebenenfalls platziert werden. Diesen Zusatzservice bieten so gut wie alle Vertriebe an. Schaue dich hierzu ein wenig auf der Onlinepräsenz deines Vertriebs um.

Solltest du Interesse an einem Spotify Playlist Pitching Serivce von unabhängigen Kuratoren haben, dann ist der folgende Abschnitt für dich und deine Musik von Relevanz.

Wir ergänzen hierzu Dein Wissen, wie unser Playlist Pitching Service bei Before Eight im Detail aussieht. Über die letzten zwei Jahre haben wir ein großes Netzwerk von unabhängigen und privaten Kuratoren aufbauen können. Die Kuratoren wissen hierbei, dass wir sehr auf die Qualität, der von uns gepitchten Musik achten. Dies stimmt sie ein wenig „wohlgesonnener“ gegenüber uns, als gegenüber einzelnen Künstlern, die ihre Songs selbstständig bei ihnen pitchen. Im Genauen sendest du uns deinen Track zu und wir überprüfen im ersten Schritt die Vermarktbarkeit deines Songs in unserem Netzwerk. Das bedeutet aber nicht, dass deine Musik damit auch automatisch als qualitativ schlecht eingestuft wurde, wenn wir sie ablehnen. Oft sagt ein Song unseren hauseigenen Kuratoren zu, aber wir können wegen bestimmter Umstände nicht für eine bestmögliche Promotion auf Spotify garantieren. Wir überprüfen im Endeffekt nicht nur die Qualität deines Songs, sondern auch die Erfolgschancen deiner Zusammenarbeit mit uns! Sollte dein Song unsere „Qualitätskontrolle“ bestanden haben, setzen wir uns mit dir in Verbindung und erstellen dir ein persönliches Angebot. Im Anschluss pitchen wir deinen Song im Regelfall über einen Zeitraum von einer Woche an die Kuratoren unseres Netzwerks.

Wir achten hierbei sehr darauf, dass deine Musik nur in passende Spotify Playlists gepitcht wird und so gute Ergebnisse erzielt. Denn was bringt es einem Party-Schlager-Act in einer US-Rap-Playlist zu landen oder umgekehrt einem Rap-Künstler in einer Schlager-Playlist? Nichts! Die Erweiterung deiner Hörerschaft wird bei uns durch zielgruppenspezifische Spotify Promotion erreicht.

Jeder Follower hat somit durch das eigenständige Folgen der Playlist, in die wir dich pitchen, ein wirkliches Interesse an den Tracks deines Music Genres. Wir garantieren bei jeder Promotion, dass dein Song einer gewissen Anzahl an Followern präsentiert und in das für dich passende Rampenlicht gerückt wird, um deine Hörerschaft auf Spotify zu erweitern. Wir können also keine bestimmte Anzahl an Streams garantieren. Dein Track performt so gut, wie er bei der Hörerschaft ankommt.

Sollte dein Song nicht dem Geschmack der Musikkonsumenten auf Spotify zusagen, können wir dir aber aus der Erfahrung heraus sagen, dass du im ersten Monat als Ergebnis trotzdem noch mindestens 10 Prozent der Follower in Streams umwandeln kannst. Somit würdest du beispielsweise bei einer Kampagne, in der eine Reichweite von mindestens 200.000 Follower erreicht wird, minimal 20.000 Streams generieren können. Aber das alles unter dem Vorbehalt, dass es sich allein um Erfahrungswerte handelt. Wir können das Konsumverhalten der Hörerschaft nur in bestimmten Bereichen beeinflussen, da unsere ganze Arbeit unter der Prämisse, der organischen Promotion stattfindet. Wir verwenden also keine Bots, Kais oder sonstige Tricks, sondern vertrauen auf unseren Geschmack und die Qualität der uns angelieferten Songs. Wir wollen immer die bestmöglichen Ergebnisse für dich, deine Karriere und unsere Reputation. Falls dir unser Service zusagt, sende uns deinen Song gerne noch heute an: Kontakt

Wir haben es uns mit diesem Blog ein klein wenig zur Aufgabe gemacht, besonders Newcomern oder namenhaften Künstlern mit wenig Erfahrung mit digitalen Streaminganbietern und Vertriebswegen einen Einblick in die Strukturen des Spotify Playlist Promotion Service zu ermöglichen. Wir hoffen, dass du dir jetzt ein wenig mehr darunter vorstellen kannst. Nachdem du jetzt fast am Ende des Artikels angelangt bist und dir unsere beschriebene Vorgehens- und Arbeitsweise zusagt, würden wir uns sehr darüber freuen, deinen Song via Kontakt in unserem Postfach wiederzufinden. Gemeinsam mit dir wollen wir deine Musik auf organischem Wege auf das nächste Level hieven und in das verdiente Rampenlicht rücken.

Wer weiß, vielleicht liegt der nächste unentdeckte Hit ja schon beim Vertrieb, auf deiner Festplatte oder du arbeitest gerade daran. Wir geben jedem Song die Möglichkeit gehört und promotet zu werden.

Unter Services kannst du dir einige unserer Referenzen aus der Vergangenheit ansehen und dir einige Rückmeldungen von Künstlern, Managern und Labelmenschen durchlesen. Des Weiteren wird auf unserer Seite zusätzlich nochmal in kleinen, verständlichen Schritten erklärt, wie wir im Genauen arbeiten. Besonders hervorzuheben wäre noch das Spotify Promotion Reporting, welches du nach jeder erfolgreichen Promotion Kampagne automatisch zugesendet bekommst. Es geht uns darum, einen Nachweis für unsere erbrachte Arbeit zu leisten und darum, dir einen möglichst transparenten Überblick über den Promotion-Verlauf deines Songs liefern zu können. Wir empfinden es als essenziell, dass der Artist, egal ob Newcomer oder bereits namhafter Künstler vor Augen hat, was genau von uns für ihn geleistet wurde und, dass er somit zusätzlich die Möglichkeit bekommt, die von uns getätigte Arbeit überprüfen zu können. Wir arbeiten nicht nur für den Artist, sondern auch mit dem Artist zusammen, um eine Erweiterung seiner Hörerschaft und eine Optimierung seiner Promotion Strukturen, zu generieren. Dies wird schon durch die einzelne und zeitnahe Bearbeitung jedes einzelnen Pitchings ersichtlich. Im Regelfall erhältst du von uns binnen 24 Stunden eine Antwort und ein Feedback zu deinem gepitchen Song.

Solltest du noch weitere Fragen haben, kannst du dich mit Hilfe des Kontaktformulars gerne und jederzeit an uns wenden. Wir, vom Before Eight Team haben immer ein offenes Ohr für die Anliegen unserer Künstler, Künstlerinnen und Bands. Wir freuen uns in Zukunft von deiner Musik zu hören und dich bald an Board unseres Promotionnetzwerks begrüßen zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.