Die besten Plattformen für Social Media Musik Promotion

Readingtime: About 5 minutes
Hätte man dich 2006 nach der besten Plattform für Social Media Promotion gefragt, wäre deine Antwort definitiv Myspace gewesen. Durch Zeiten der Digitalisierung hat sich jedoch einiges verändert und andere Plattformen sind zu nützlichen Promotion Tools geworden. Aber welche Social Media Kanäle sind die Wichtigsten? Und welche Social Media Plattform ist am besten für welche Zielgruppe? Genau das erklären wir dir genau jetzt mit einer kurzen Übersicht der Social Media Kanäle und ihrer Vor- und Nachteile.

Inhaltsübersicht

Bleibe auf dem Laufenden!
Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte exclusive Angebote!

Die wichtigsten Social Media Promotion Plattformen

Es gibt unzählige Social Media Kanäle, doch wenn du als Künstler deine Musik über Social Media Promoten willst, ist es entscheidend sich im Social Media Jungle auszukennen. Deshalb geben wir dir hier eine Übersicht über die wichtigsten Social Media Promotion Plattformen und ihre jeweiligen Vor- und Nachteile für deine individuelle Social Media Musik Promotion.

TikTok

Hauptzielgruppe: 16-24 Jahre

Die chinesische Video-App ist zu einem Game-Changer für die nationale und internationale Musikindustrie avanciert. Allein ein Blick in die Charts genügt, um zu erkennen, dass Songs, die bei TikTok viral gehen,  oftmals in den Top 10 vertreten sind. Hits wie „Ohne Benzin“ I (43 Mio. Streams), „Auf & Ab“ I (118 Mio. Streams) oder „Wildberry Lillet“ I (45 Mio. Streams) haben TikTok-Videos in fünf- bis sechsstelliger Höhe. Gleichsam steigt auch der Umsatz der Titel durch die Plays auf den Streaming-Plattformen. Dies wiederum führt zu einer höheren Platzierung in den Charts und zu mehr Aufmerksamkeit für die Künstler.

Möglichkeiten und Nachteile

Für dich als Newcomer birgt die App eine Vielzahl an Möglichkeiten, um deine Musik bekannter zu machen. Einerseits kannst du durch die Herstellung kurzer Clips, schneller durch den Algorithmus von TikTok viral gehen. Das soziale Netzwerk ist nach wie vor auf Wachstum aus und bietet die bestmögliche Grundlage für Entwicklung.

Allerdings ist der größte Vorteil von TikTok auch der größte Nachteil. Wenn der Algorithmus darüber entscheidet, ob deine Inhalte gepusht werden oder nicht, gleicht das Posten oftmals einem Lottospiel. Diese Plattform für Social Media Promotion bietet die Möglichkeit, viral zu gehen, ist aber auch etwas unberechenbarer.

Instagram

Hauptzielgruppe: 18-24 Jahre

Mit über einer Milliarde Nutzern auf der Plattform zählt Instagram zu den größten Sozialen Netzwerken der Welt. Das Tochterunternehmen von Meta bietet dir als Künstler einige Möglichkeiten, um dich und deine Musik bestmöglich zu promoten. Einerseits kannst du dir durch Funktionen wie Reels oder Beiträge einen schnellen Zugang zu viralen Beiträgen und einer steigenden Reichweite erarbeiten. Andererseits lässt dich das Story-Format näher an deine Fans rücken und hilft dir beim Aufbau einer eigenen Community. Zusätzlich dazu hast du bei Instagram die Möglichkeit, deine Musik durch Ads zu bewerben.

Social Media Promotion Instagram

Facebook

Hauptzielgruppe: 25-34 Jahre

Facebook ist auch im Jahr 2022 das größte aller sozialen Netzwerke. Auch wenn sich die Zielgruppe zu einem etwas älteren Publikum verschoben hat, hast du die Möglichkeit, deine Inhalte durch den Ads Manager zu bewerben. Du kannst beispielsweise ein bestimmtes Genre oder demografische Kriterien eingeben.

Die Daten hierfür kannst du dir ganz einfach aus den Statistiken deiner Streaming-Dienst-Accounts entnehmen. Darüber hinaus kannst du deine Werbeanzeigen auf Facebook akribischer planen. Auch mit einem geringen Werbebudget von etwas 20-30 Euro im Monat kannst du deine Bekanntheit und Reichweite steigern. Facebook ist deshalb eine große, günstige und gut planbare Plattform für Social Media Promotion.

Snapchat

Hauptzielgruppe: 14-19 Jahre

Snapchat ist ein kostenloser Instant-Messenger, den du auf deinem Smartphone und Tablet nutzen kannst. Seit der Gründung im Jahr 2011 ist die Plattform unentwegt gewachsen. Anders als bei den anderen Plattformen für Social Media Promotion bietet Snapchat den Nutzern keine eigenständigen Profilseiten an. Trotzdem kannst du deine Musik durch Ads auf Snapchat promoten. Die Nutzer sind ähnlich wie bei TikTok zwischen 14 und 19 Jahren alt. Insgesamt befinden sich täglich über 300 Millionen aktive Nutzer auf der Plattform.

YouTube

Hauptzielgruppe: 14-29 Jahre

YouTube ist heutzutage nach Google die zweitgrößte Suchmaschine der Welt. Für dich als Künstler bedeutet das, dass du deine Musik immer mehr durch SEO-Optimierung promoten kannst. Darüber hinaus hast du die Möglichkeit, dir auf YouTube durch die Abonnieren-Funktion eine große und engagierte Community aufzubauen. Über Google Ads lassen sich deine Inhalte und Musikvideos außerdem zielgruppengerecht bewerben.

Twitch

Hauptzielgruppe: 16-24 Jahre

Allein ein Blick auf die heimische Deutsch-Rap-Szene genügt, um zu erkennen, dass Twitch dir als Künstler eine Vielzahl an Möglichkeiten bietet. Einerseits kannst du deine Musik in Livestreams bewerben, andererseits kann ein zusätzliches Einkommen durch Twitch generiert werden. Die Inhalte, die du auf der Plattform ausstrahlst, eignen sich außerdem hervorragend, um sie bei anderen Netzwerken wie Beispielsweiße YouTube zu recyceln und erneut hochzuladen.

Social Media Promotion on Twitter

Twitter

Hauptzielgruppe: 18-34 Jahre

Genauso wie bei allen anderen Plattformen hast du bei Twitter die Möglichkeit, dir eine Community durch vergleichsweise wenig Aufwand aufzubauen. Mit maximal 280 Zeichen kannst du auf dich und deine Marke aufmerksam machen. Darüber hinaus können Beiträge und Videos gepostet und beworben werden. Mit insgesamt über 240 Millionen Nutzern zählt auch Twitter zu den größten Social Media Plattformen.

Wie finde ich die richtigen Social Media Plattformen für meine Promotion?

Wie du siehst, ist die Auswahl groß! Wenn du nach der richtigen Wahl für deine Musik Promotion suchst, solltest du die feinen Unterschiede beachten. Frag dich selbst, welche Zielgruppe du erreichen willst, welches Budget du aufwenden willst oder welches Format (Video, Fotos, Stories, Reels, usw.) dir am ehesten zusagt.

Außerdem kannst du dir überlegen, ob du gerne explizit planen und überwachen willst, wie auf Facebook möglich. Oder möchtest du lieber spontanen Content kreieren und hoffen, viral zu gehen. Dann wärst du vielleicht eher auf TikTok richtig. Letztlich ist es aber ohnehin am besten, cross Promotion zu betreiben. Das heißt, dass du am besten verschiedene Social Media Kanäle nutzt und verbindest, um so eine kanalübergreifende Fangemeinde zu entwickeln.

Dein BEFORE EIGHT Team

Wir hoffen, dass wir dir einen kleinen Überblick über die beliebtesten und wichtigsten Social Media Plattformen geben konnten. Als Künstler bietet es sich durchaus an, deine Inhalte online zu promoten. Die Kosten sind dabei in vielen Fällen überschaubar und es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, die dir zur Verfügung stehen. Bei all den Angeboten ist es jedoch unumgänglich, das Wichtigste (Deine Musik) nicht aus den Augen zu verlieren. Das beste Marketing wird dir wenig bringen, wenn dein Produkt noch optimiert werden kann.

Wir hoffen, dass wir dir ein wenig dabei helfen konnten, deine Musik erfolgreich zu promoten. Wir stehen dir immer zur Verfügung. Wenn du eine unserer Leistungen buchen willst, kontaktiere uns über das Kontaktformular!

Wir bedanken uns für deine Zeit und hoffen, dich wieder zu sehen. 

Dein BEFORE EIGHT Team.

Neue Beiträge
Dynamic Product Ads schalten
Was sind Dynamic Product Ads?

Herzlich willkommen zu unserem nächsten Blogeintrag. Heute beschäftigen wir uns ausgiebig mit dynamischen Produktanzeigen und wie du diese erfolgreich für die Promotion deiner Musik nutzen kannst.

Weiterlesen »
Social Media Anzeigen
Wie funktionieren Social Media Anzeigen?

In Zeiten der Digitalisierung spielen Social Media Anzeigen neben dem Influencer Marketing eine immer größer werdende Rolle. Rund die Hälfte der Weltbevölkerung ist auf mindestens einer Social Media Plattform vertreten und die Bildschirmzeit steigt seit der Corona-Pandemie immer weiter an. Wie du diese Fülle an Möglichkeiten als Musiker nutzen kannst, erklären wir dir in folgendem Blogbeitrag.

Weiterlesen »
Social Media Promotion starten
So kannst du deine Social Media Promotion starten

Du bist ein Newcomer Artist sein, der kurz vor der Veröffentlichung seiner ersten Singles oder seines ersten Projekts steht? Du suchst passende Möglichkeiten zur Promotion? Dann bist du hier genau richtig! Wir erklären dir in 9 einfachen und leicht umzusetzenden Schritten, wie du deine Social Media Promotion Kampagne auf diversen Plattformen starten kannst.

Weiterlesen »

Kontakt

Sende uns deine Musik zu, wir melden uns so schnell wie möglich bei dir.

Spotify Promotion - Project 98 & Micheal Shynes - Desire