Wie bekomme ich mehr Aufrufe auf YouTube?

Readingtime: About 5 minutes
Hallo und Herzlich Willkommen zu unserem YouTube Blog. Heute beschäftigen wir uns mit der Frage, wie du deine Views bzw. Aufrufe bei YouTube steigern kannst.

Inhaltsübersicht

Bleibe auf dem Laufenden!
Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte exclusive Angebote!

In 10 einfachen Schritten mehr Aufrufe auf YouTube

Du wünschst dir mehr Aufrufe auf YouTube? Du stehst gerade höchstwahrscheinlich am Anfang deiner YouTube-Karriere und deine Klickzahlen halten sich trotz großer Mühe noch stark in Grenzen. Es gibt viele Möglichkeiten, deinen Erfolg auf Youtube zu steigern, viele davon kannst du ganz allein und kostenlos nutzen.

Nummer 1: Wähle eine Nische für deinen Content

Zu Anfang deiner YouTube-Laufbahn solltest du unbedingt darauf achten, eine zu dir passende und wenn möglich noch nicht vorhandene Nische auszuwählen. Dies führt dazu, dass sich Menschen bzw. User mit den gleichen Interessen um dich und deinen Kanal versammeln. Wenn du bereits vorhandene Themen aufgreifst, solltest du unbedingt darauf achten, deinen eigenen „Touch“ in den Content mit einfließen zu lassen.

Nummer 2: Buche eine YouTube Promotion-Kampagne

Gerade am Anfang deiner Karriere kann es sinnvoll sein, eine Promotion-Kampagne zu buchen und deine Klicks somit zu steigern. Einerseits wirkt dein Content in den Augen der User interessanter und andererseits könntest du durch die erhöhten Aufrufe öfter vom Algorithmus vorgeschlagen werden. Melde dich gerne bei uns, falls du Interesse an einer Promotion-Kampagne bei BEFORE EIGHT haben solltest.

Nummer 3: SEO-Optimierung auf YouTube

Nicht nur bei Blogs und Webseiten ist eine SEO-Optimierung für die Suchmaschinen sinnvoll. Durch spannende Titel, eine passende Beschreibung und häufig verwendete Tags kannst du dein Ranking bei YouTube und bei Google steigern. So kannst du deine YouTube Aufrufe nachhaltig steigern.

Nummer 4: Qualität vs. Quantität

Hierbei solltest du versuchen, auf beides zu achten. Es ist wichtig, dass dein Content qualitativ ansprechend aufbereitet wird, um die Zuschauer an dich und deinen Kanal zu binden. Du kannst beispielsweise damit anfangen, Skripte für deine Konzepte zu schreiben, deine Videoqualität kontinuierlich zu verbessern und das Design deines Kanals zu updaten. Besonders solltest du dabei auf das Banner, dein Profilbild, die Beschreibung und die Thumbnails achten. Des Weiteren spiel Kontinuität eine nicht zu ignorierende Rolle bei der Steigerung deiner Popularität. Versuche dir Deadlines anzulegen und deine Upload Fristen einzuhalten, um deinen Zuschauern das bestmögliche Unterhaltungserlebnis zu gewährleisten.

Nummer 5: Nutze andere Social Media Plattformen

Du kannst andere Plattformen wie beispielsweise TikTok nutzen, um deinen YouTube-Account zu pushen. Bei TikTok gehen Videos öfter viral als bei den anderen Plattformen. Du solltest in allen Fällen deinen YouTube-Kanal bei TikTok verlinken, um gegebenenfalls von viral-gehenden Videos auf deinem Account zu profitieren und in neue Abonnenten auf YouTube zu konvertieren.

Sidefacts: YouTube wurde 2005 von YouTube LLC gegründet und ist seit 2006 eine Tochtergesellschaft von Google. Der Sitz von YouTube liegt im kalifornischen San Bruno. Die größten Einnahmen auf dem Portal werden durch Werbung erzielt. (2019 – 15 Milliarden Euro Umsatz)

YouTube Thumbnails on Smartphones

Nummer 6: Kreiere packende Thumbnails

Ein Thumbnail ist nichts weiter als ein Schnappschuss aus deinem Video. Versuche beim Thumbnail darauf zu achten, dass es Spannung weckt, aber trotzdem aufschlussreich für den User ist. Mit einem gut gewählten Thumbnail kannst du neugierig machen und mehr Aufrufe, Fans und sogar Abonnenten auf YouTube bekommen. Passende Vorschaubilder lassen sich übrigens in dem Format 1.280 x 720 erstellen.

Nummer 7: Call-to-Action

Mache mit Infokarten auf andere Inhalte deines Kanals aufmerksam. Dadurch hast du die Möglichkeit wechselwirkend von deinen Videos zu profitieren. Sollte beispielsweise ein Video gut performen, könnte es ein anderes Video, dass eher mittelmäßig läuft mitziehen. Hierdurch steigern sich wiederum die gesamten Aufrufe und somit auch die Einnahmen auf deinem Kanal.

Nummer 8: Den Trends folgen?

Manchmal macht es durchaus Sinn, Trends zu folgen, um Aufmerksamkeit auf deinen Content zu lenken. Achte dabei aber unbedingt darauf, dass die „Trend-Inhalte“ zu deinem Image und zu deiner Person passen. Es ist nicht nachhaltig, sich für Videoaufrufe zu verstellen; denn genau dies könnte so manchen Abonnenten davon abschrecken, dich und deinen Content weiter zu verfolgen. Bei uns lernst du, wie du nachhaltig deine YouTube Aufrufe steigerst und dauerhaft erfolgreich wirst.

Nummer 9: Nutze YouTube Playlists

Du kannst Playlisten erstellen, um Videos mit ähnlichen Inhalten gebündelt zu präsentieren. Gefällt einem Nutzer eines deiner Videos, fällt es ihm leichter dranzubleiben und weiteren Content zu entdecken. Ähnlich funktioniert das Ganze auch bei Streaminganbietern wie beispielsweise Spotify oder Deezer. Stößt der Hörer aus Zufall auf eine deiner Listen, so werden ihm ähnliche Tracks mit höherer Wahrscheinlichkeit auch gefallen. Dies führt wiederum zu mehr Aufrufen und Safes auf deinem Profil.

Nummer 10: Verbreite deine Videos außerhalb von YouTube

Teile und verbreite deine Videos auch außerhalb von YouTube. Du kannst beispielsweise auf deinen anderen Social Media Accounts wie TikTok, Instagram, Facebook oder Twitter nutzen oder in Foren wie Reddit auf deinen Content aufmerksam machen. Je mehr verschiedene Promotion Plattformen du nutzt, desto mehr Aufrufe auf YouTube wirst du langfristig bekommen.

Fazit - Deine Chance für mehr Aufrufe auf YouTube

Wir hoffen, dass wir dir mit unseren Tipps und Ratschlägen ein wenig dabei helfen können, deine Aufrufe bei YouTube zu steigern. Achte bei all unseren Anmerkungen darauf, immer authentisch zu bleiben und darauf, dich nicht für bestimmte Erfolge zu verstellen. Die Zuschauer merken, ob du wirklich für ein Thema brennst oder ob du nur darauf aus bist, möglichst viele Views zu generieren. Im Allgemeinen solltest du eher daran denken, eine nachhaltige Karriere mit einer stabilen und treuen Community aufzubauen. Klicks sind nicht alles! Solltest du Fragen oder Anregungen haben, melde dich gerne und jederzeit bei uns.

Bis zum nächsten Mal,

dein BEFORE EIGHT Team.

Neue Beiträge
YouTube Promotion Agentur buchen
Sollte ich eine YouTube-Promotion-Agentur beauftragen?

Du bist ein Newcomer und stehst kurz vor der Veröffentlichung deiner ersten Songs? Du hast viel Kreativität, Zeit und Geld in deine Produktion, dein Mastering und dein visuelles Erscheinungsbild in Form von Musikvideos und Covern investiert, aber du weißt nicht wirklich, wie du deine Inhalte auf YouTube promoten sollst? Im Folgenden wägen wir die Vor- und Nachteile der verschiedenen Vermarktungsmöglichkeiten auf YouTube ab. Wir stellen sowohl kostenlose Youtube-Promotion-Möglichkeiten als auch professionelle Youtube-Promotion-Services vor.

Weiterlesen »
Mehr YouTube Klicks
Wie können meine YouTube Videos mehr Klicks bekommen?

Wenn du das hier liest, bist du wahrscheinlich auf der Suche nach Antworten auf die Frage, wie deine Videos auf YouTube mehr Klicks bekommen können, um vom Algorithmus erkannt zu werden und zu trenden. Im Folgenden erklären wir dir, wie du deinen Account und deinen Content optimieren kannst, um deine Aufrufe zu erhöhen und deine Reichweite zu steigern.

Weiterlesen »
Erfolg auf YouTube
Erfolg auf YouTube-Eine Einführung

Immer wieder mehr Klicks bei YouTube zu generieren und somit auch seine Abonnenten zu erhöhen, ist gerade am Anfang deiner YouTube Karriere mehr als schwer. Im Folgenden erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du deine Views und somit auch deine Abonnenten bzw. deine Reichweite steigern kannst.

Weiterlesen »

Kontakt

Sende uns deine Musik zu, wir melden uns so schnell wie möglich bei dir.

Spotify Promotion - Project 98 & Micheal Shynes - Desire