Darf man YouTube Views kaufen?

Readingtime: About 5 minutes
Wahrscheinlich kennst du folgende Situation. Egal wie du dich bemühst und deinen Content plus deinen Kanal optimierst, die Views bzw. Aufrufe bei deinen Videos steigen nicht an. Bei der Suche nach Möglichkeiten, um deine Klicks zu steigern, stößt du auf einige Seiten, die dir den Kauf von Views auf YouTube anbieten. Nun stellst du dir frage, ob es sinnvoll für dich wäre, Aufrufe zu erwerben und was die möglichen Folgen sein könnten.

Inhaltsübersicht

Bleibe auf dem Laufenden!
Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte exclusive Angebote!

Was wird dir angeboten?

In der Regel wirst du keine reinen YouTube Views kaufen. Angebote für gekaufte YouTube Klicks beinhalten vielmehr wird eine Mischung aus Views, Likes, Kommentaren und steigenden Abonnentenzahlen. Der Grund dafür besteht darin, den Fake nicht so schnell auffliegen zu lassen. Die Verhältnisse zwischen all den eben erwähnten Faktoren sollte schlüssig sein.

Ist es in Deutschland legal, YouTube Views zu kaufen?

Du denkst vielleicht darüber nach, YouTube Views zu kaufen. Wahrscheinlich hast du deine Gründe dafür, wie bereits zu Anfang beschrieben, kann der Grund Frustration sein. Des Weiteren werden deine Videos ohne positive Interaktionen an keine weiteren Nutzer ausgespielt oder empfohlen. Dies führt wiederum zu einer Stagnation beim Aufbau deiner Marke. So verständlich deine Gründe auch sind, die Rechtslage beim Kauf bzw. Verkauf von YouTube-Views ist momentan eindeutig. Unabhängig davon, wie seriös ein Anbieter gekaufter YouTube Views wirkt, ist es rechtlich verboten, Aufrufe anzubieten oder zu erwerben. Genau aus diesem Grund raten wir dir ausdrücklich davon ab, dir durch Bots oder Menschen aus Niedriglohnländern generierte Aufrufe zu kaufen.

Welche Konsequenzen könnte es geben?

Du könntest beispielsweise bei YouTube gestriked werden oder dein gesamter Kanal könnte im schlimmsten Fall gesperrt werden. Bedenke dabei immer, dass die gefakten Aufrufe und Abonnenten dir im Prinzip nichts bringen, bis auf geschönte Zahlen. Du hast keine wirklich interessierten Zuschauer oder Konsumenten, die eine hohe Kaufkraft mitzubringen.

YouTube Werbung on Tablet

Gibt es Alternativen zu gekauften YouTube Klicks?

Selbstverständlich gibt es gesunde und nachhaltige Alternativen, die förderlich für das Wachstum deines Kanals sind. Du könntest beispielsweise selber darauf achten, einige Dinge zu optimieren. Welche Dinge wir dabei im Genauen meinen, erklären wir dir jetzt.

1. Bereite deinen Account vor

Gerade als Musiker kannst du zu Anfang deiner Karriere daraufsetzen, Content außerhalb der Musik zu veröffentlichen. Das können beispielsweise Vlogs oder Behind the Scences sein. Durch die Erstellung von anderen Inhalten kannst du dir vor Release deiner ersten Songs erstmal eine Basis aufbauen, damit du schon eine gewisse Grundreichweite hast. Eine gewisse Vorarbeit lohnt sich also immer.

2. Titel und Thumbnails

Zudem solltest du darauf achten, passende Titel und Thumbnails zu verwenden. Die Titel könnten, wenn möglich aus Keywords bestehen und die Thumbnails sollten die Aufmerksamkeit der Nutzer auf sich lenken bzw. ihr Interesse wecken.

3. Infokarten

Des Weiteren kannst du beispielsweise die Infokarten oder den Abspann nutzen, um deine Videos untereinander zu verlinken oder um Call to Action Aufforderungen einzupflegen. Besonders der Abspann ist hierbei interessant für dich, da es sich an dieser Stelle um Nutzer handelt, die sich dein Video bis zum Ende angesehen haben. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie einer deiner Aufforderungen folgen werden, ist viel höher.

4. Playlists

Durch das Erstellen von Playlists hast du auch die Möglichkeit, auf deine anderen Videos zu verweisen. Du solltest Listen erstellen mit einem thematischen Schwerpunkt. Dies führt in der Regel auch zu höheren Zahlen deiner Aufrufe.

5. Die Kraft der Community

Außerdem solltest du mit deinen Zuschauern interagieren. Dies zeigt deiner Community, dass du sie ernst nimmst und sowohl Lob als auch Kritik annimmst. Außerdem stärkt es die Bindung zwischen dir und deinen Zuschauern.

6. Kollaborationen

Darüber hinaus könntest du mit anderen YouTubern kollaborieren und damit deine Community erweitern. Hierbei würden im Optimalfall beide Partner voneinander und der jeweiligen Fanbase profitieren.

7. Optimiere deinen Content

Achte besonders auf die Qualität, aber auch auf die Quantität deiner Videos. Deine Zuschauer sollen sich drauf verlassen können, dass neuer Content erstellt wird, um weiterhin am Ball zu bleiben und deinen Kanal zu verfolgen. Versuche hierbei aber auch unbedingt darauf zu achten, dass sich die Qualität deiner Videos nicht verschlechtert. Ansonsten könnten Zuschauer, die von minderwertigem Content enttäuscht sind, wegfallen.

8. YouTube Ads

Du könntest deine Videos bewerben lassen. Vor allem, wenn du schon alles probiert hast, um deine Aufrufe zu steigern und nichts davon funktioniert. Hierbei könntest du deine Reichweite durch hochwertigen Content steigern. YouTube Ads bietet eine Vielzahl verschiedener Werbemöglichkeiten an, die dir helfen können, deine Reichweite zu steigern. Alles wissenswerte über YouTube Ads findest du in unseren anderen Beiträgen

Zusammenfassung

Gerade zu Beginn deiner Karriere auf YouTube ist es nicht einfach, sich eine Community aufzubauen und hohe Klickzahlen zu erreichen. Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, um deinen Content und deinen Account zu optimieren. Sollte nichts davon so richtig funktionieren, kannst du dir darüber Gedanken machen, deine Videos zu bewerben. Von Klick-Käufen raten wir allerdings ausdrücklich ab. Diese verstoßen nämlich nicht nur gegen die Richtlinien von YouTube, sondern sind mittlerweile auch illegal. Im Worst Case könnte dein Kanal gestriked werden oder er könnte ganz gesperrt werden. Wir würden dies in Anbetracht des großen Arbeitsaufwands nicht empfehlen. Wir hoffen, dass wir dir die Frage beantworten konnten, ob es legal ist YouTube Klicks kaufen und dass wir dir ein paar hilfreiche Tipps und Tricks an die Hand geben konnten, um deine Aufrufe auf organische weise zu steigern. Solltest du Fragen oder Anmerkungen haben, melde dich gerne und jeder Zeit im Kontaktbereich bei uns.

Bis zum nächsten Mal! 

Dein BEFORE EIGHT Team.

Neue Beiträge
YouTube Promotion Agentur buchen
Sollte ich eine YouTube-Promotion-Agentur beauftragen?

Du bist ein Newcomer und stehst kurz vor der Veröffentlichung deiner ersten Songs? Du hast viel Kreativität, Zeit und Geld in deine Produktion, dein Mastering und dein visuelles Erscheinungsbild in Form von Musikvideos und Covern investiert, aber du weißt nicht wirklich, wie du deine Inhalte auf YouTube promoten sollst? Im Folgenden wägen wir die Vor- und Nachteile der verschiedenen Vermarktungsmöglichkeiten auf YouTube ab. Wir stellen sowohl kostenlose Youtube-Promotion-Möglichkeiten als auch professionelle Youtube-Promotion-Services vor.

Weiterlesen »
Mehr YouTube Klicks
Wie können meine YouTube Videos mehr Klicks bekommen?

Wenn du das hier liest, bist du wahrscheinlich auf der Suche nach Antworten auf die Frage, wie deine Videos auf YouTube mehr Klicks bekommen können, um vom Algorithmus erkannt zu werden und zu trenden. Im Folgenden erklären wir dir, wie du deinen Account und deinen Content optimieren kannst, um deine Aufrufe zu erhöhen und deine Reichweite zu steigern.

Weiterlesen »
Erfolg auf YouTube
Erfolg auf YouTube-Eine Einführung

Immer wieder mehr Klicks bei YouTube zu generieren und somit auch seine Abonnenten zu erhöhen, ist gerade am Anfang deiner YouTube Karriere mehr als schwer. Im Folgenden erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du deine Views und somit auch deine Abonnenten bzw. deine Reichweite steigern kannst.

Weiterlesen »

Kontakt

Sende uns deine Musik zu, wir melden uns so schnell wie möglich bei dir.

Spotify Promotion - Project 98 & Micheal Shynes - Desire