Streaming Promotions

30. Mai 2021
Reading time: About 5 minutes
Hey! Schön, dass du wieder da bist! Heute beschäftigen wir uns ausgiebig mit dem Thema Streaming Promotions für Dein Release auf Spotify. Wir gehen hierbei anders als bei den Blogs zuvor, auch auf die Promotion außerhalb der Streaming Anbieter ein, um dir die bestmöglichen Grundlagenkenntnisse für die persönliche Streaming Promotion für Künstler zu liefern.

BLEIBE AUF DEM LAUFENDEN!

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN UND ERHALTE EXKLUSIVE ANGEBOTE!

Du bist eine Marke und deine Musik ist ein Produkt, dass ein Publikum braucht

Wir wissen, dass Künstler und insbesondere Newcomer oft dazu neigen ihre Musik einfach nur als Kunst zu sehen. Das ist natürlich richtig, aber oftmals werden wirtschaftliche Aspekte hintenangestellt und außer Acht gelassen. Wir möchten dich hierdurch nicht dazu auffordern Songs nach Schema F zu kreieren, bei denen du nur vermeintliche Hitformeln berücksichtigst und anwendest. Vielmehr möchten wir dich dafür sensibilisieren, dich als Marke und deine Musik als Produkt für bestimmte User zu betrachten. Dein Song (Produkt) sollte hierbei stets zu deinem Image als Künstler oder Musiker (Marke) passen. Versuche eine Nische für dich zu finden, in der du dich bewegst. Dadurch generierst du in erster Linie eine Basis an Followern auf Spotify. Später kannst du dich gerne weiterentwickeln und Experimente machen aber am Anfang sollte der Hörer das bekommen, was er erwartet. Ähnlich arbeiten alle bekannten Fast-Food-Ketten dieser Welt. Ein Cheeseburger in München wird mit hoher Wahrscheinlichkeit genauso schmecken wie in Berlin; und genau deswegen wird der Hörer immer wieder zu dir zurückgelangen, wenn er den Wunsch verspürt Musik zu hören, die nur du produzierst.

Einige Tipps zur Produktion deines Songs:

Achte wenn möglich darauf, dass dein Song nicht zu lang ist. Am besten kannst du heutzutage unter drei Minuten bei der Länge bleibe. Spotify hat mit seinen Playlists unserer Meinung nach das Radio abgelöst und im Radio laufen für gewöhnlich auch keine Songs in Überlänge. Besonders in der heutigen, schnelllebigen Zeit.

Versuch den musikalischen Zeitgeist bei deiner Produktion einzufangen. Selbst wenn etwas im ersten Moment Retro klingt, klingt es mit Sicherheit auf Grund eines Trends so. Du erleichterst damit den Kuratoren ihre Entscheidung, deinen Song in ihren top Playlisten auf Spotify zu platzieren und somit mehr Reichweite und Follower zu generieren.

Versuche qualitative Standards bei deiner Produktion einzuhalten. Es ist nicht sinnvoll am falschen Ende zu sparen und deine Musik beispielsweise aus Kostengründen nicht mischen oder mastern zu lassen.

 

Promote deine Musik auf Spotify 

Promote deine Musik durch Playlist Platzierungen auf Spotify. Dies lässt sich leichter sagen oder schreiben, als es im Endeffekt getan ist. In diesem Abschnitt möchten wir dir die relevantesten Möglichkeiten für Streaming Promotions aufzählen und erklären. In der digitalen Epoche des Streamings, hast du als Künstler eine Vielzahl an Möglichkeiten, um deine Hörerschaft zu erweitern und deine Streams unabhängig vom Genre durch Promotion Kampagnen zu steigern. Spotify ist momentan unbestreitbar der Marktführer unter den Streamingdiensten. Deshalb gehen wir überwiegend auf die Streaming Promotions (Platzierung in Playlists) auf Spotify ein.

An erster Stelle hast du bei jedem Release die Möglichkeit deinen Song eigenständig für eine Platzierung in eine der Editorial Playlists von Spotify zu pitchen. Hierzu solltest du deinen Track so früh wie möglich, am besten zwei bis drei Wochen vor dem Release an die Playlist Kuratoren pitchen. Igroove bieten einen kostenpflichtigen Service an, bei dem sie genau diese Submission für dich übernehmen.

Des Weiteren kannst du deine Musik auf eigene Faust promoten. Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten. Du kannst entweder selbst Playlists für die Spotify User anlegen, wachsen lassen und deine Tracks in diesen Listen auf Spotify promoten oder du suchst dir als erstes zu deiner Musik passende Playlists heraus und kontaktierst anschließend jeden einzelnen Kurator selbstständig. Versuche deinen Song beim ersten Kontakt mit den Kuratoren hierbei möglichst kompakt zu beschreiben. Ein Kurator liest sich bei der Vielzahl an Einsendungen keine Romane durch, da es ihm oder ihr schlichtweg an Zeit fehlen wird.

Eine weitere Möglichkeit zur Promotion deiner Musik, ist das Buchen einer Promotion Kampagne von unabhängigen Anbietern. Im nächsten Abschnitt erklären wir dir anhand von unseren Arbeitsweisen wie solch eine Kampagne funktioniert und was die Vorteile von Streaming Promotions sind.

1) Du sendest uns deinen Song durch die Nutzung des Kontaktformulars zu. Wir überprüfen im Anschluss die Qualität deiner Musik, aber auch insbesondere ob eine Promotion Kampagne in unserem erfolgsversprechend und sinnvoll wäre.

2) Du erhältst in der Regel eine Antwort innerhalb von einem Werktag. Bei zu hohem Traffic kann sich die Rückmeldung um ein bis zwei Tage verzögern. Die Antwort-Mail beinhaltet ein Feedback zu deinem Song und gegebenenfalls eine individuelle Empfehlung zur Buchung eines Pakets für das Platzieren in Playlists. Außerdem erhältst du in diesem Moment ein Sheet mit den Preisen unserer Pakete und einer genaueren Erklärung unserer Arbeitsweise.

3) Solltest du ein Paket buchen wollen, erhältst du nach positiver Rückmeldung einen Link zu einem Online-Formular.

4) Nach dem Ausfüllen des Formulars beginnt erst der spannende Teil unserer Arbeit. Im Folgenden erklären wir die nächsten Schritte. Als Beispiel dient ein Song der dem Genre Partyschlager zuzuordnen ist.

5) Es geht an Werk! Wir pitchen deinen Song (in diesem Fall den Partyschlager Titel) passende Playlists. Wir achten zum Beispiel darauf, den Track in deutschsprachige Playlists aus den GSA Ländern zu platzieren. Des Weiteren versuchen wir deinen Song passend zur Stimmung der Playlists auf Spotify zu pitchen. Das gilt auch für andere Genres. Rock Tracks werden nur in eher Rock-lastige Playlists (oder von der Stimmung her passende Genre styles) gepitched. Das selbe gilt für Pop, EDM, etc. 

6) Im genauen greifen wir hierbei auf unser über die Jahre aufgebautes Kuratoren Netzwerk zurück. Die meisten Kuratoren sind hierbei unabhängige Anbieter, die ihre Listen eigenständig pflegen.

7) Sobald die gewünschte Reichweite an Hörern erreicht ist, stoppen wir den Pitching Vorgang und ungefähr zehn Tage nach dem Start der Promotion Kampagne, erhältst du ein transparentes Reporting Sheet, in dem genau aufgelistet ist was wir für dich und deinen Song auf Spotify getan haben. Wir garantieren hierbei nie für eine bestimmte Anzahl an Streams für deine Aufnahme oder Song, da wir zu 100 Prozent organisch arbeiten. Eine Garantie erhältst du allerdings für das Erreichen der gebuchten Reichweite der Playlists. Sollte eine Vielzahl an Kuratoren deinen Song ablehnen, pitchen wir ihn selbstverständlich solange an das Netzwerk unserer Kontakte weiter, bis wir die gewünschte Kampagnen Größe erreicht haben.

 

Die Vorteile von Streaming Promotions auf Spotify

Durch die Erhöhte Aufmerksamkeit, die dir durch Streaming Promotions und daraus folgend der Anstieg in Streamingzahlen zu teil wird, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass deine Musik von den auf Algorithmen basierenden top Playlists auf Spotify wahrgenommen und gepusht wird. Des Weiteren erwecken höhere Streaming und Follower Zahlen ein größeres Interesse bei potenziellen neuen Hörern. Bekanntermaßen ist der erste Eindruck, der Eindruck, der zählt. Außerdem kann sich deine Musik durch das Teilen von aktiven Nutzern organisch weiterverteilen. Deine neuerreichten Spotify User dienen hierbei als Multiplikatoren für weitere Follower auf Spotify.

Promote deine Musik auch außerhalb von Spotify 

In der heutigen Zeit gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um deine Musik auch außerhalb der Playlists von Spotify zu promoten. Besonders TikTok bietet dir eine hervorragende Basis, um deine Musik mit geringem Aufwand viral gehen zu lassen. TikTok befindet sich im Gegensatz zu YouTube, Facebook oder Instagram noch mehr oder weniger im Aufbau der Plattform und die Algorithmen spielen noch eher dem User in die Karten. Hierdurch hast du die Chance, deinen Content schneller an den Mann zu bringen und somit auch deine Reichweite und deine Follower auf Spotify zu steigern. Bedenke hierbei aber, dass deine Musik zu der meist jüngeren Zielgruppe auf TikTok passen sollte. Die anderen Social-Media-Kanäle solltest du trotzdem mit passendem und kreativem Content beliefern. Gegebenenfalls kannst du deine Musik auch zielgruppenspezifisch bewerben. Hierbei ist darauf zu achten, dass du dein Budget gezielt einsetzt. Wenn du beispielsweise Rap Musik machst, kannst du die Altersgruppe extrem eingrenzen, da sich wahrscheinlich nur in seltenen Fällen 30-jährige Musik aus diesem Genre anhören. Bei der Erstellung deines Contents solltest du auch strategisch vorgehen und dir im ersten Moment darüber Gedanken machen wen du erreichen möchtest und im nächsten Schritt, wie du diese spezielle Gruppe erreichen möchtest. Nie solltest du dabei Content verwenden, der nicht zu dir als Künstler oder zu deiner Musik passt. Versuche dabei immer die Waage zu halten. Klar bringen Memes einem in der Regel viel Traffic der User auf beispielsweise Instagram; Aber nehmen wir an du machst melancholische und ernste Musik. Ein lustigies Meme würde einfach nicht zu deinem Image als Künstler und deinen Aufnahmen passen. Neben dem Inhalt deines Contents ist Kontinuität wichtig. Du solltest darauf achten, jede Woche guten (qualitativ hochwertigen) Media Content zu posten, den du selbst im Rahmen deiner zeitlichen Möglichkeiten produzieren kannst.

Wir hoffen, dass wir dir einen kleinen Einblick in die Welt der Streaming Promotion geben konnten. Before Eight ist eine Promotion Agentur, die von Musikern für Musiker gegründet wurde. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass die Künstler, insbesondere im Newcomer-Bereich einen Überblick über ihre Möglichkeiten auf dem Promotion-Sektor bekommen; denn wir wissen wie es ist mit seiner Musik ganz am Anfang zu stehen, ohne einen Plan über die Promotion. Wir möchten dich aus unseren anfänglichen Fehlern lernen lassen und dich so schneller und vor allem auf organischer Basis zu deinem gewünschten Ziel führen. Die Reichweite deines Produkts soll natürlich und nachhaltig wachsen.

Solltest du Interesse an einer Promotion Kampagne haben, melde dich gerne und jederzeit über das Kontaktformular bei uns. Du bekommst von uns in der Regel innerhalb von 24 Stundeneine Reaktion. Vielleicht ist gerade dein Song, der Titel, nach dem wir momentan für unsere Kontakte an Playlist Kuratoren suchen. Des Weiteren hast du die Möglichkeit deine Musik über Before Eight als Label herauszubringen oder in eine unserer hauseigenen Playlists auf Spotify zu pitchen. Wir wünschen dir viel Erfolg bei der Veröffentlichung und der Promotion deiner Tracks und hoffen darauf in Zukunft von dir hören zu können.

Wir sind gespannt auf dich und deine Musik!

Dein Before Eight Team

Neue Beiträge

TikTok Promotion

Hi, schön, dass du wieder zu uns gefunden hast! Bisher haben wir viel über promotion im Allgemeinen und Spotify promotion geschrieben. Aber was wären wir für eine promotion Agency, wenn wir uns nicht weiterentwickeln und die neuesten Trends unserer Zielgruppe verfolgen würden? Genau das haben wir für euch & eure Werbekampagnen gemacht und können euch nun unseren neuesten Service anbieten: tiktok promotion.

Weiterlesen »

Tiktok Paid Promotion

Moin! Heute geht’s um Money, money, money. Na gut, eine gute Kasse spielt natürlich im Leben immer irgendwie eine Rolle. Aber besonders unter Srtists: Du bist Musiker und hast auch schon öfter die Erfahrung gemacht, unbezahlte Gigs und Sets zu spielen? Die Menschen wollen Musik am besten umsonst hören? Ja, diese Kommentare kennen wir und dieses Vorgehen gehört nicht gerade zu unseren Favoriten. Denn: gute Qualität gibt es nicht umsonst. Das ist auch in der Welt der Music promotion so. Deswegen geht’s heute um tiktok paid promotion.

Weiterlesen »

KONTAKTIERE UNS!

Sende uns deine Musik zu, wir melden uns so schnell wie möglich bei dir.